Sehr langer 2. Pétanqueliga-Spieltag der TSG

Am 03. Juni trafen sich neben der Abteilung Pétanque-Sport der TSG weitere 8 Vereine der 4. Pétanque-Liga Mitte des Hessischen Pétanque Verbandes (HPV) zum sportlichen Wettkampf in Wiesbaden-Schierstein. Die sehr gut präparierten 16 Spielbahnen der TG Schierstein auf ehemaligen Tennisspielfeldern sind teilweise sehr anspruchsvolles Terrain. Da kann man schon etwas neidisch ob dieser idealen Trainingsbedingungen werden.

Bilder vom 2. Spieltag


o.l.: Gespannt auf den Gegener,   o.r.: Die Tripletten in Aktion
u.l.: Der Pointeur,   u.r.: Ein Halb-Portée

Wir hatten einen sehr schweren Tag vor uns: Es lagen 3 Gegner mit jeweils 2 Spielrunden vor uns mit in Summe 15 Spielen. Wir hatten uns auf einen ca. 10-stündigen Spieltag eingerichtet. Aufgrund einiger Ausfälle mussten wir ohne Ersatzspieler in der Minimalstärke von 6 Spielern starten. Zudem waren zwei der drei Gegner Absteiger aus der 3. Liga und entsprechend spielstark. Zu allem Überfluss gab der Deutsche Wetterdienst für Wiesbaden eine Unwetterwarnung mit Starkregen, Hagel und Sturmböen bis 100km/h heraus.

Unser regelmäßigen Trainings jeweils Montags und Donnerstags zeigten in unseren Spielen ihre Wirkung. Die zwischenzeitliche Unterbrechung wegen Gewitter und Starkregen störte dabei kaum. Wir konnten uns gegenüber dem 1.Ligatag Anfang Mai viel besser präsentieren und konnten 5 unserer 15 Spiele gewinnen. Es fehlten jeweils nur Kleinigkeiten, um zwei der drei Gegener bezwingen zu können; vermutlich war es nur ein kleiner taktischer Fehler bei der Teamzusammenstellung.

Unsere Spieltaktik, ein möglichst starkes Triplette und dann Eines mit unseren noch sehr unerfahrenen Spielern zu bilden, klappte nicht nur recht gut, sondern das unerfahrenere Triplette trotzte ihren Gegnern in allen Fällen eine gehörige Anzahl an Spielpunkten ab. Nur bei den Doubletten wäre wohl eine etwas ausgewogenere Aufteilung besser gewesen. Nichtsdestotrotz kann die Mannschaft stolz auf ihre Leistung sein und dies zuversichtlich in den nächsten Spieltag Anfang Juli mitnehmen. Dann werden wir gegen den Petanque-Club Dieburg antreten.

Wir bauen immer noch sehr darauf, dass zukünftig auch noch jugendliche Spieler aus Bad König Interesse an diesem Sport finden. Gerade diese Spieler bringen noch mehr Spaß in die Wettkämpfe, wie wir es bei anderen Mannschaften beobachten konnten. Wir arbeiten deshalb auch aktiv daran. Unsere Abteilung konnte in den letzten 4 Wochen unseren Sport in Zusammenarbeit mit der CWS bereits ca. 90 Schülerinnen und Schülern in Rahmen von Schnupperveranstaltungen näher bringen. Da ein Einstieg in das Ligateam sofort möglich wäre und wir im September sogar den letzten Spieltag in Bad König ausrichten, wäre jetzt der ideale Zeitpunkt aktiv mitzumachen. Das gilt natürlich für alle Interessierten. Sprecht uns doch direkt per E-Mail an: .

 

Termine

Keine Termine

Unsere Sponsoren

Nachrichten