Erfolgreicher 3. Pétanqueliga-Spieltag der TSG

Am 08. Juli konnten wird uns mit dem Club de Pétanque Dieburg im sportlichen Wettstreit messen - und wir waren erfolgreich !

Aber Eins nach dem Anderen. Das ganz neue Spielgelände der TG 1886 Weiskirchen (Rodgau) war fantastisch aufbereitet. Die Pétanque-Abteilung wurde nur ca. 6 Monate früher als wir gegründet. Der mit Unterstützung der Gemeinde und des Dachvereins neu gebaute Platz ist sowohl für Trainings als auch Turniere und Ligatage bestens geeignet. Einziges Manko ist nur noch der komplett fehlende Schatten im Wettkampfbereich.

Allerdings war der Spieltag dann aber doch nicht so einfach wie es sich anhört. Gerade das vermeintlich starke Triplette mit den erfahreneren Spielern verlor ihr erstes Spiel haushoch, das zweite Triplette konnte ihr Spiel jedoch relativ sicher mit 13:8 nach Hause bringen. Damit war es vor der Doublette-Runde mit dem Spielstand von 1:1 noch vollkommen offen. Für einen Sieg müssen dann mindestens 2 der 3 Doublette-Spiele gewonnen werden.

Die drei Doubletten starteten dann gegen 12:00 Uhr Mittags, dann bereits in sengender Hitze. Zwei Doubletten lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, es wurde nahezu verbissen um jeden Punkt gekämpft. Das dritte und auch vermeintlich sehr starke Doublette lag dagegen in kürzester Zeit mit 7 Punkten im Rückstand. Aber auch hier wurde alles versucht. Nach dem Wechsel der Positionen (der Leger/Pointeur wechselte mit dem Schießer/Tireur) drehte sich das Bild etwas und es kämpfte sich Punkt für Punkt heran, insbesondere als der Gegner seinerseits auch wechselte aber dabei schwächer wurde. Trotzdem verloren wir dieses Spiel mit 10:13. Damit mussten die beiden anderen Doubletten zwingend gewinnen um den Gesamtsieg einzufahren. Und dort passte einfach alles zusammen. Beide Spiele wurden dann mit dem knappest möglichen Ergebnis jeweils 13:12 gewonnen. 

Das besondere am Ergebnis waren die erfolgreichen Spieler: Mit Herbert Jörges (unserem ältesten Spieler), Eveline Etrich (der Dame im Team) und Sven Etrich (dem jüngsten Spieler) waren im erfolgreichen Triplette und den beiden erfolgreichen Doubletten unsere Neulinge am Start. Das sollte doch ein Ansporn für weitere Boule-Interessierte in Bad König sein, auch noch bei uns mitzumachen.

Möglicherweise lag der Erfolg der Mannschaft aber auch an der aus der besonders schönen Veranstaltung vom Vortag gewonnenen Motivation. Am Freitag, den 07.07., organisierte unsere Abteilung Pétanque-Sport im Rahmen der Partnerschaftsbegegung Bad König - Argentat für unseren französischen Freunde aus Argentat Petanque-Spiele für mehr als 24 Boulebegeisterte. So viel Spaß beim Spielen zu beobachten war einfach nur toll.

Petanque mit Freunden aus Argentat in Nieder-Kinzig


Pétanque mit unseren Freunden aus Argentat